Was bedeutet EMV

Was bedeutet EMV

EMV leitet sich aus den Anfangsbuchstaben von Europay, Mastercard und Visa ab und ist ein technischer Standard, der den weltweiten Zahlungsverkehr sicherer machen soll.
Kreditkarten tragen zukünftig einen Chip, der als fälschungssicher gilt. POS- Terminals, die EMV unterstützen, nutzen zukünftig den Chip bei der Kreditkartenzahlung. Die Zahlung wird vom Karteninhaber nicht mehr per Unterschrift bestätigt sondern durch eine PIN.

Was bedeutet das in der Praxis?

Händler, die Kreditkarten entgegennehmen, benötigen zukünftig ein Terminal was EMV-fähig ist. Zum anderen wurde die Haftungsregelung bei Missbrauch geändert.
Im Fall eines Missbrauchs, der mit der neuen EMV- Technologie verhindert hätte werden können, haftet der, der EMV nicht unterstützt. Das betrifft nicht Zahlungen, die auf Grund mangelnder Kreditwürdigkeit zurückgegeben werden. Diese Vorgänge sind von der Haftungsumkehr ausgeschlossen.